Trainingslager

Klaus Rennwanz zeigt Basistechniken aus dem Shaolin Kempo. Wichtige Grundschritte und Standtechniken die ebenfalls im Ju-Jutsu zum Grundprogramm gehören.

Die Leiter des Trainingslagers,  Ralf Haustein 3. Dan Ju-Jutsu/ Trainer u. Prüfer, und Klaus Rennwanz 4. Dan Shaolin Kempo/ Trainer und Landesprüfer, freuen sich über das gute Gelingen des Events. Und man ist sich darüber einig, dass ein weiteres, zukünftiges Trainingslagerereignis vielen Sportlern große Freude bereiten würde.  Bei dieser Veranstaltung im Schwarzwald konnten alle Kampfsportler aus der Praxis viele ihrer Techniken abgleichen und überprüfen aber auch viele neue Bewegungsformen kennen lernen.

Bei wolkenfreiem Himmel und 30° im Schatten wurde hochkonzentriert trainiert.  Hier werden die Kampfsportler in den Beintechniken “ Yoko-Geri“ und “ Mawashi-Geri“  geschult und eingewiesen.

Natürlich müssen Bein- und Armtechniken immer wieder geübt und überprüft werden. Kein Meister fällt vom Himmel. Alles entsteht im Training/ mit Partnerübungen und kann dort auf den Weg zur Perfektion gebracht werden.

Und nach dem Dojo-Training ein Gruppenbild mit allen Kampfsportlern. Und danach ist das Mittagessen angesagt.